Internationalität verbindet! - Vielfalt leben und fördern

Diese Veranstaltungsreihe bietet eine wunderbare Gelegenheit, die kulturelle Vielfalt unserer Stadt zu erleben. Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen treffen aufeinander und tauschen sich gesellschaftskritisch, kultursensibel und vielseitig aus. Durch verschiedene kulturelle Ausdrucksformen wie Musik, Tanz, Kunst und weitere wird die Diversität sichtbar gemacht und gefördert.

Diese übergeordneten Themen, wie Klimawandel, Frauenrechte, Diversität und aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen, bieten einen breiteren Kontext für Diskussionen und ermutigen die Teilnehmenden, ihre Ideen und persönlichen Erfahrungen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten. Die Vielfalt der Teilnehmenden ermöglicht einen Austausch, der inspirierend und bereichernd sein kann und durch gemeinsame Begegnungen den Zusammenhalt stärkt.

Die Veranstaltungsreihe wird von Musiker*innen begleitet, die sich von der Vielfalt inspirieren lassen. Sie werden musikalisch die Themen und Impulse bearbeiten und Musik als Brücke zwischen Menschen nutzen. Die musikalischen Beiträge während der Veranstaltungsreihe werden aufgezeichnet, dokumentiert und der Öffentlichkeit präsentieren. Dies dient sowohl als Erinnerung als auch als Inspiration für zukünftige Projekte.

Die Vielfalt der Teilnehmenden ermöglicht inspirierende und bereichernde Begegnungen. Durch gemeinsame Erlebnisse wird der gesellschaftliche Zusammenhalt gestärkt.

Gemeinsam können wir eine nachhaltige Einwanderungsgesellschaft gestalten!

 

Das Projekt wird im Rahmen der Maßnahmen für Teilhabe und Zusammenhalt vom Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein