Kulturladen Buntekuh

Kulturladen im Einkaufszentrum Buntekuh, Korvettenstraße 75.

Der Kulturladen Buntekuh soll als Freiraum erlebt werden, eingebettet in den traditionsreichen Stadtteil. Ein Ort, an dem jeder seine Ideen verwirklichen kann. Interessierte, die den Laden mitgestalten möchten, werden dabei von unserem Stadteilteam beraten und unterstützt.

Der Kulturladen bietet im Lübecker Stadtteil Buntekuh ein breites Spektrum an kontinuierlichen Angeboten und Aktionen in den Bereichen Kinderkultur, Musik, Tanz, Theater, Video, Atelier, Kunst und Dokumentation- Ausstellungen, Kulturen der Welt, Computer, Gesundheitsförderung und Sprachen (alle Alters- und Bevölkerungsgruppen). Der Kulturladen bereichert mit seinen Kursen und Projektangeboten in den oben genannten Bereichen als (sozio-)kulturelles Zentrum das Stadtteilleben in Buntekuh.

Die Angebote des Kulturladens reichen vom Kindertheater über Kabarett Volksmusik und Singkreise bis hin zu künstlerischen Projekten und Ausstellungen. Zu einem späteren Zeitpunkt soll ein Geschichtsprojekt initiiert werden, im Rahmen dessen vor allem junge Menschen aus dem Stadtteil die Möglichkeit bekommen sollen, sich mit der früheren Geschichte des Stadtteils auseinander zu setzen und die aktuellen Geschehnisse zu verfolgen und zu dokumentieren, sodass eine Bereicherung des Stadtteillebens im kulturellen Kontext ermöglicht wird und die Erinnerungen und Stadtteilgeschichte ins Bewusstsein der BewohnerInnen rücken.

 

Stadteilnetzwerk und Begegnungstreffen für Jung und Alt

1. Info Blatt zum sozio-kulturellen Leben in Coronazeiten

Liebe Freund*innen, Unterstützer*innen und Engagierte,

Das Coronavirus ist momentan im Gange, deswegen müssen gerade Risikogruppen geschützt werden. In der jetzigen Situation haben wir den Eindruck, dass vor allem auch Geflüchtete in einigen wichtigen Dingen damit allein gelassen werden, weswegen wir dem gemeinsam etwas entgegensetzen wollen. Wir haben angefangen, Onlineangebote zusammenzustellen. Falls ihr Vorschläge habt, die in den nächsten Newsletter mit hineinkommen könnten, gebt uns einfach Bescheid. Wir freuen uns auf eure Fundsachen oder eigenen Online-Angebote!

Wenn Ihr wegen des Ansteckungsrisikos nicht einkaufen gehen könnt oder vor andere Probleme gestellt seid, helfen wir Euch gerne durch eine Vermittlung von samo.fa Ehrenamtlichen. Wir möchten auch andere Menschen inspirieren mitzumachen. Wenn Ihr nicht zur Risikogruppe gehört und mithelfen wollt, dann wendet Euch an uns, damit wir zusammen eine effektivere Hilfe organisieren können.

Mehrsprachige Nachbarschaftshilfe -Hilfe bekommen und Hilfe leisten:

E-Mail: info@hausderkulturen.eu

Telefon: 0451 75532 Mobil: 0170 801 8009

Facebook: https://www.facebook.com/hausderkulturenHL/und https://www.facebook.com/L%C3%BCbeck-samofa-984255425062494/

Mehrsprachige Telefonsprechzeiten (Ukrainisch, Arabisch, Russisch, Kurdisch und Türkisch) im

Haus der Kulturen: 0451 75532

Zentrum für Hilfe zur Selbsthilfe und kulturelle Vielfalt im Stadtteil Buntekuh: 0451 20952005

Dienstag und Donnerstag 15 -17 Uhr

Während der Sprechzeiten werden im Einkaufszentrum Buntekuh gesellschaftskritische Zeichentrickfilme, Informationen zur Teilhabe in Coronazeitenund Piktogramm ein leichter Sprache auf eine Leinwand gebeamt.

→ Hier haben Sie Onlinemöglichkeiten der Zusammenarbeit und weitere Digitale möglichkeiten: